Aktuelles/Januar 2018

Therapiehund Paula im Einsatz

Hund1

Ziel des Einsatzes mit dem Therapiehund "Paula" ist es, Kinder und Jugendliche mit Handicap, sozialen und emotionalen Verhaltensauffälligkeiten oder mangelndem Selbstbewusstsein, neue Strategien zur Bewältigung ihrer Schwierigkeiten aufzuzeigen, diese zu trainieren und zu festigen.

Mit dem Therapiehund und einer ausgebildeten Fachkraft werden mit dem einzelnen Kind und  in Kleingruppen, Übungen und Aufgaben in der Natur durchgeführt und gelöst. Dabei können die Kinder sich neu kennenlernen und ihre bisherigen Verhaltensweisen reflektieren.

Es ist leider nicht möglich, einen eigenen Hund mitzubringen.